Mit Rad up Padd

Wolfgang Barfknecht – Mit een dreefach “Lüch up un fleu herut” un völl Lob bedankten sück an 1. September de Deelnehmers vant Radtour bi de Bezirksligafröölü för de moie Taag!

Los gungt um Klock 10 mit een lecker Fröhstückskoffee int Vereensheim in Westeraccum. Goot gesättigt un uptankt gungt achteran mit Fohrrööd över Schleichweggen in Richtung Roggstee – Fulkum – Ochtersum – Neeschoo nat Willmsfelder Vereensheim. Dor wuurn wi hartlich van’t 1. Vörsitter Stefan Gerdes begröht un dorna gevt lecker Kook, Bröchis un na kloor ock wat to picheln.

Bestens stärkt gung de Tour wieder över Eversmeer – Südarl – Arl (noch een Paus bit Noit) – Dorm na Westeraccum torüch. Bit Vereensheim ankommen, lät man sück anschlutent in gemütlichen Runn noch mit Grillgood un sülvstmokt Saloten verwennen.

Dorna gung dat up Huus an un all Deelnehmers wern sück enig; ” Dat hebbt de Wichter (Hilke, Wiebke, Tomke, Aenne, Janna, Bettina u. Maja) richtig moi mockt!”

1. Ranglistenwerfen ( Eisen) auf FKV- Ebene

HB- Zum 1. Ranglistenwerfen der Saison 2019/20 am letzten Wochenende waren 3 Werfer/innen des KBV Westeraccum am Start und konnten sich gleich positiv in Szene setzen. FKV-Bosselobmann Alwin Jurisch hatte zwei Strecken ausgewählt, die dem Profil der Strecke der Europameisterschaften in Schleswig-Holstein nahe kam.

In der weiblichen Jugend konnte Laura Jahnke in Pfalzdorf einen hervorragenden 4. Platz erzielen und ihrem Konto satte 9 Punkte gutschreiben. Dieser Auftakterfolg sollte ihr für die weiteren Stationen Selbstvertrauen geben.

In der männlichen Jugend mussten die Protagonisten die lange Fahrt nach Halsbek ins Oldenburger Land in Kauf nehmen. Marian Jahnke war nicht ganz zufrieden, obwohl er den 7. Platz erringen konnte und somit zu 6 Punkten kam.

In der Klasse Frauen l war unser Neuzugang Nantje Barth ( früher Neuschoo) an den Start gegangen. Leider blieb sie ohne Punkte, doch man muss auch berücksichtigen, das Nantje ihre erste Saison im Damenbereich absolviert. Dennoch hat sie noch alle Möglichkeiten, genau wie Laura und Marian, bei den weiteren Ausscheidungskämpfen zu punkten und den Traum von den Europameisterschaften mit der Eisenkugel in die Tat umzusetzen.

3 Medaillen bei den Meisterschaften mit der Hollandkugel

HB- Bei den diesjährigen ostfriesischen Landesmeisterschaften mit der Hollandkugel in Upschört konnte Cosima Jahnke in der weiblichen Jugend C die Silbermedaille erringen. In der Klasse männliche Jugend B gingen mit Marian Jahnke und Ole Caspers gleich zwei Werfer an den Start, die im Vorfeld zum engeren Favoritenkreis gehandelt wurden.Marian Jahnke erkämpfte sich die Silbermedaille, Ole Caspers legte für die Accumer Farben mit Bronze nach.

Die Werferinnen Wiebke Erdmann (Juniorinnen) und Tomke Barfknecht (Frauen l) brachten auch gute Leistungen, die jedoch leider nicht mit Edelmetall belohnt wurden.

2 x Silber bei den Landesmeisterschaften Kloot

HB- Wiebke Erdmann (Juniorinnen) und Ole Caspers (Männliche Jugend B) konnten bei den Landesmeisterschaften im Klootschiessen in Tannenhausen jeweils die Silbermedaille erringen, während Till Caspers (Männliche Jugend D) die Bronzemedaille nur um 60 cm verfehlte.
Jenna Heyen (Weibliche Jugend E), Jarik Hinrichs (Männliche Jugend D) sowie Cosmia Jahnke (Weibliche Jugend C) belegten respektable Plätze im Mittelfeld.